ISAKS - Dokumentenmanagement, sicherer Download von heise.de
  |  anmelden

Danke für Ihre Unterstützung.

HINWEIS: Wenn Sie im Forum eine Frage stellen möchten, dann müssen Sie sich bitte vorher einloggen. Falls Sie noch kein registriertes Mitglied sind, dann laden wir Sie herzlich ein sich neu zu registrieren.
HomeHomeISAKSISAKSFehlermeldungen...Fehlermeldungen...Probleme bei der InstallationProbleme bei der Installation
vorherige
 
Nächste
neuer Beitrag
07.04.2014 17:45
 

Hallo,

nach längerer Suche nach einem kostenloesn Dokumentenmanagement für zu Hause bin ich auf ISAKS gestoßen.

Leider scheitere ich schon an der Installation:

Das Insatllationspaket  ISAKSInstallation4706Free.exe unter Windows 8.1 64bit als Administrator gestartet, bekomme ich erst die Fehlermeldung "Fehler beim Schreiben in Datei: D:\Eigene Dateien\Dokumente\ISAKS_Benutzerhandbuch.pdf. Überprüfen ... ", welche sich durch "ignorieren" noch überspringen lässt. Doch bei der nächsten Meldung "Fehler beim Schreiben in Datei: C:\Program Files(86)\ISAKS\ver.txt." gibt es nut die Auswahl zwischen Wiederholen und Abbrechen. Wiederholen ist erfolglos und Abbrechen rollt die gesamte Installation zurück.

Ist dieses Problem bekannt und gibt es dafür eine Lösung?

Schon mal Danke!

 
neuer Beitrag
02.08.2014 00:51
 

Moin Jürgen,

für mich klingt das nach "Benutzerkontensteuerung" - ein Sicherheitsfeature seit mindestens Vista. Du kannst mal damit experimentieren, in dem Du die Einstellungen veränderst. Von "Nie benachrichtigen" bis "Immer benachrichtigen" sind es insgesamt vier Stufen. Ich habe die zweite von unten eingestellt und bei mir lief die Installation, von dem Problem mit der Client.EXE, die man nach erfolgter Installation austauschen muss, abgesehen. Du kommst am Schnellsten zu der genannten Einstellung, wenn Du über START und "Programme/Dateien durchsuchen" gehst und in das Eingabefeld UAC eingibst. Das steht für User Access Control. Dann siehst Du den Schieberegler. Je weiter unten er steht, desto wahrscheinlicher wird es, das viele Programme funktionieren, aber auch, dass Du Deinen PC immer weiter für Schadprogramme öffnest. Bei einem aktuellen Virenscanner und sinnvollem Umgang mit Mails und Internetseiten sollte das aber kein großes Problem sein.

Aber vielleicht liege ich falsch. Dann schiebst Du den Regler wieder auf die vorher eingestellte Position und hoffst weiterhin auf Hilfe! :-)

Viele Grüße,
Klaus

 
neuer Beitrag
05.08.2014 20:23
 
Hallo Klaus,

erst mal vielen Dank für den Versuch, zu helfen - ich hatte schon die Hoffnung aufgegeben.

Der Trick mit dem Schieber hat bei mir leider nichts gebracht - schade.

Aber vielleicht hat noch jemand eine Idee?
Mich wundert, dass ich seit April der Einzige im Forum bin, der ein Problem damit hat - oder sitzt das Problem vor'm Rechner? :D

Viele Grüße
Jürgen
 
vorherige
 
Nächste
HomeHomeISAKSISAKSFehlermeldungen...Fehlermeldungen...Probleme bei der InstallationProbleme bei der Installation